Haus Breslaustraße

Wir unterstützen und begleiten Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und deren Angehörige auf ihrem Weg in ihr weiteres Leben.

Nach den ersten medizinischen Rehabilitationsphasen fehlen häufig spezialisierte Nachsorgeeinrichtungen, die den erreichten Erfolg erhalten und weiter fördern. Das vorliegende Angebot sucht diese Lücke zu schließen und eine Brücke zu bauen in einen weitgehend selbstbestimmten selbständigen Alltag.

Plätze

  • 24 Einzelapartments mit eigener Pantryküche (optional) und eigenem Bad in vier Wohngruppen mit jeweils einer Gemeinschaftsküche und einem eigenen Wohn- und Essbereich.
  • 11 Plätze ambulant betreutes Wohnen mit intensiver Begleitung in von Bewohnerinnen und Bewohnern angemieteten Wohnungen in unmittelbarer Nähe des Wohnheims (Breslaustraße 56).
  • 6 Personen werden aktuell intensiv-ambulant in ihren eigenen Wohnungen über das gesamte Stadtgebiet Dortmund betreut. Die intensiv-ambulante Versorgung wird von dem Team des Intensiv Betreuten Wohnens Breslaustraße abgedeckt. Diese Betreuungsform bietet eine Alternative zur Betreuung in einem stationären Angebot der Eingliederungshilfe.

Haus Breslaustraße, Blick in den Garten

Personal

  • Fachpersonal aus pflegerischen und pädagogischen Bereichen
  • Enge Zusammenarbeit mit neurologischen Therapiezentren
  • Je nach Bedarf werden medizinische, psychologische und andere therapeutische Fachkräfte einbezogen.

Medizinisch-therapeutische Versorgung

  • Bedarfsgerechte Unterstützung/Alltagsbegleitung
  • Koordination aller erforderlichen Therapien
  • Individuelle Wohn- und Lebensraumgestaltung
  • Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
  • Entwicklung von mittel- und langfristigen Wohnangeboten
  • Entwicklung beruflicher Perspektiven

Weitere Angebote

  • Einbeziehung der Betroffenen und Angehörigen in die Betreuungsplanung
  • Regional vernetzte Hilfeangebote
  • Dienstleistungen im direkten Umfeld
  • Begleitung in der Freizeit und auf Reisen

Kontakt

v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Bethel.regional
Haus Breslaustraße
Breslaustraße 54
44263 Dortmund
Tel.: 0231 425764-10
Fax: 0231 425764-11
e-Mail: roland.oelschlaeger@bethel.de

www.bethel-regional.de

< zurück
  
  

Nützliche Links
Aktuelles
Kontakt
Links

 

Informationen
Über uns
Impressum
Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap
Medizinprodukte-sicherheit


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind durch Bescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, Steuernummer 349/5995/0015, als  ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt mit gültigem Freistellungsbescheid nach i. S. d. §§ 51 ff. Abgabenordnung (steuerbegünstigte Zwecke), zuletzt mit Bescheid vom 05. Februar 2014. 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel