Reichenwalde/Landkreis Oder-Spree

Stationäre Einrichtung der Eingliederungshilfe nach SGB XII

Bodelschwingh-Haus für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen

Ein Neubau, das neue Bodelschwingh-Haus, ist am Gutshof in Reichenwalde errichtet worden. Das Haus wurde am 15.6.2012 feierlich eingeweiht. Es bietet Platz für 16 Bewohner/innen, die nach normaler Entwicklung eine Hirnschädigung durch eine schwere Krankheit (z.B. Hirnbluten oder Schlaganfall) oder durch einen Unfall erworben haben und deren bisherige Lebensplanung durch dieses Ereignis völlig aus den Fugen geriet.

Sie können hier nach der Akutbehandlung im Krankenhaus und abgeschlossener Rehabilitationsbehandlung wohnen, wenn Sie nicht bzw. noch nicht wieder in die eigene Häuslichkeit zurückkehren können. Wir bieten Ihnen im neuen Haus kleine Einzelappartements – bestehend aus einem geräumigen Zimmer mit eigenem Duschbad. In jeder Etage ist für je 8 Bewohner/innen ein Wohn- und Gemeinschaftsbereich mit integrierter behindertengerechter Küche vorhanden und es gibt ein Pflegebad mit Hubbadewanne.Ein Fahrstuhl ist selbstverständlich auch vorhanden.

Für diejenigen, die eine Orientierung in der näheren Umgebung erst wieder erlernen müssen, ist auch ein geschlossener – nicht verschlossener – Gartenbereich vorhanden, der Schutz und Rückzugsmöglichkeit im Freien bietet.

Sie erfahren hier eine ganzheitliche Betreuung und Förderung rund um die Uhr durch ein multiprofessionelles Team mit dem Ziel der (Wieder-)Erlangung größtmöglicher Autonomie und Lebensqualität, welches auch einen möglichen Auszug in die eigene Wohnung mit ambulanter Betreuung beinhaltet. Wir unterstützen Sie bei der Verarbeitung des Lebens- verändernden Ereignisses und bieten ein Zuhause mit der Möglichkeit des lebenslangen Verbleibs.

Die Mitarbeiter/innen begleiten Sie bei der schrittweisen Integration in das Arbeitsleben und bei der Nutzung von tagesstrukturierenden Angeboten. Auch Ihre Angehörigen beraten und begleiten wir sehr gern und bieten im benachbarten Schloss – dem ehemaligen Gutshaus – Unterkunft und Versorgung bei den Besuchen.

Rufen Sie uns einfach an – wir geben Ihnen gern nähere Auskunft.

Kontakt
v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
Bodelschwingh-Haus
Dahmsdorfer Str. 1a
15526 Reichenwalde

Johannes Mai
Wohnstättenleiter/Ansprechpartner für Beratung und Aufnahme

Tel.: 033631 857-45
Fax: 033631 857-46
e-Mail: j.mai@lobetal.de

< zurück
  
  

Nützliche Links
Aktuelles
Kontakt
Links

 

Informationen
Über uns
Impressum
Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap
Medizinprodukte-sicherheit


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind durch Bescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, Steuernummer 349/5995/0015, als  ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten kirchlichen, mildtätigen und gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt mit gültigem Freistellungsbescheid nach i. S. d. §§ 51 ff. Abgabenordnung (steuerbegünstigte Zwecke), zuletzt mit Bescheid vom 05. Februar 2014. 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel