8. Fachtagung des Arbeitsfelds Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen

"Lebensbereiche verknüpfen"

19. und 20. September 2024

Freizeit und Kulturzentrum Neue Schmiede
Handwerkerstraße 7
33617 Bielefeld

Moderation: Cornelia Rössler, Daniel Scholz

Programm für den 19. September 2024: Tag der Gegenwart
ab 9:30 Uhr Empfang/Begrüßung der Gäste
ab 9:50 Uhr Platz nehmen
10:00 Uhr Begrüßung
Pastor Dr. Bartolt Haase, Vorstand vBSB
Moderation: Cornelia Rössler und Daniel Scholz
10:10 Uhr 1. Fachvortrag
Entwicklung des Arbeitsfeldes "Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen" in den v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel
Sandra Waters, Bethel.regional
Katrin Klaphake, Bethel.regional
10:40 Uhr 2. Fachvortrag
Ein Unfall und die Menschlichkeit
Peter Rühr, Experte in eigener Sache
11:10 Uhr Kaffeepause
11:30 Uhr 3. Fachvortrag
Hilft mir das oder kann das weg? Hilfsmittel und unterstützende Technik für die Wieder-Entdeckung meiner Welt
Dr. Ellen Schack, Stabsstelle Unternehmensentwicklung der vBSB
Julia Wohlgefahrt, Projekt BRAVO
Christine Vieler, Bethel.regional
12:00 Uhr 4. Fachvortrag
Psychoedukatives Programm "Mein Weg" - Aktueller Stand der Evaluation
Barbara Krietemeyer, Bethel.regional
Ursula Niggemeier, Expertin in eigener Sache
12:30 Uhr 5. Fachvortrag
Projekt "Bedarfsfokussierte Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen" (Projekt BETA-MEH): Praxiserfahrungen zur intersektoralen Zusammenarbeit
Alexander Thomas, Dr. Wilfried Schupp, Dr. Dolores Claros-Salinas, Claros-Salinas/Schupp/Thomas GbR
13:05 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr 6. Fachvortrag
Sucht und Missbrauch bei Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung
Michael Otto, Leitung Fachdienste Psychologie, Rothenburger Werke
14:30 Uhr Einleitung zu den Workshops
14:45 Uhr Pause
15:00 Uhr Workshops
16:30 Uhr Pause
16:45 Uhr Tageszusammenfassung und Abschluss Tag 1
17:00 Uhr Ende Tag 1
ab 18:00 Uhr Come together und Zertifikatsübergabe
Programm für den 20. September 2024: Tag der Zukunft
ab 8:30 Uhr Empfang/Begrüßung der Gäste
9:00 Uhr Beginn der Veranstaltung und Bericht aus den Workshops
9:30 Uhr 7. Fachvortrag
Umsetzungsstand des BTHGs in Deutschland
Daniel Schuster, Bethel.regional
Tristan Fischer, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V.
10:15 Uhr 8. Fachvortrag
Immersive Technologien - die Zukunft digitaler Therapie

Barbara Stegmann, Living Brain GmbH
10:45 Uhr Pause und Ausgabe der Lunchtüten
11:00 Uhr 9. Fachvortrag
Interdisziplinäre und multiprofessionelle Vernetzung
Univ.-Prof. Dr. med. Tanja Sappok, Klinikdirektorin für Inklusive Medizin im Krankenhaus Mara
11:30 Uhr 10. Fachvortrag
Kinderlotsen im System: Zur Notwendigkeit einer passgenauen Beratung
Katharina Wietholt, Vorsitzende Stiftung "Save my Brain", Münster, und Rainer Lasogga, Sprecher der Bundesarbeitsgemeinschaft Nachsorge erworbener Hirnschäden bei Kindern und Jugendlichen
12:15 Uhr Abschluss im Plenum
12:30 Uhr Ende der Veranstaltung
Workshops
Nr. Titel Referent:innen
1 Kleine Hilfsmittel - große Wirkung Christine Vieler
2 Technik, die mehr als nur begeistert! Unterstützende Technik zu mehr Teilhabe und Lebensqualität Julia Wohlgefahrt, Alexandra Kern, Ellen Schack
3 Tiergestützte Intervention Elisabeth Terhürne
4 Schlaganfall-(Kinder)lotsen: Wie kann Patienten-Empowerment gelingen? Jana Pierscianek, Lisa Schreiber, Anke Siedbrat
5 Liebe, Sexualität und Partnerschaft Anna Schmitt
6 Achtsamkeitstraining, Übung & Konzept Heinz Ritterbusch
7 Das soziale Netzwerk in der Arbeit mit MeH Christian Sortino, Lisa Weidenbusch, Gabi Kühnlein,
Anika Hooge, Katja Polkläser
8 Partizipation leben Gerson Behnfeld, Daniel Angermann, Elisa Wanner,
Jutta Polkläsener, Katja Clemens
9 "Mein Weg" ein psychoedukatives Programm für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen Barbara Krietemeyer, Monique Kriegesmann
10 ProDeMa® Kurzvorstellung Jonas Merten
11 NeuroCareKids - bist du fit für den Pflegealltag? Thomas Dostal, Philipp Mika
Programmheft (Download PDF)


Anmeldung

Betroffene/r oder Angehörige/r

Privatadresse

Rechnungsadresse

Rechnungsadresse ist abweichend

Kontaktinformationen

Workshops


Bitte rechnen Sie 5 plus 9.


* Pflichtfeld

 

Kosten:

Teilnehmerinnen und Teilnehmer: 200.- Euro (zzgl. 50.- Euro bei Teilnahme an der Abendveranstaltung/Come together)

Angehörige und Zugehörige: 120.- Euro (zzgl. 50.- Euro bei Teilnahme an der Abendveranstaltung/Come together)
Es stehen insgesamt 20 Plätze zur Verfügung (nach Eingang der Anmeldung).

Betroffene: kostenfrei
Es stehen insgesamt 25 Plätze zur Verfügung (nach Eingang der Anmeldung).

Die Rücktrittsbedingungen:

Sollten Sie an einer Veranstaltung, zu der Sie sich angemeldet haben, nicht teilnehmen können, entstehen Ihnen folgende Kosten:

  • bei Rücktritt bis zu sechs Wochen vor Kursbeginn 25 % der Seminargebühren
  • bei Rücktritt bis zu zwei Wochen vor Kursbeginn 50 % der Seminargebühren
  • danach die vollen Seminargebühren

Diese Regelungen gelten auch im Krankheitsfall oder bei vorzeitiger Abreise.
Stornierungen müssen per E-Mail in Textform an katrin.klaphake@bethel.de erfolgen.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Katrin Klaphake unter der Telefonnummer 0151 57604605.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.